SPD Schwachhausen-Nord

Mehr Nisthilfen!

7. Mai 2021

Der Vorstand des Ortsvereins Schwachhausen-Nord hat sich mit den Brutmöglichkeiten befaßt. Im Ergebnis hält es der OV dringend geboten, zusätzliche Nisthilfen zu schaffen. Konkret sind auch öffentliche Gebäude mit Nisthilfen auszustatten. Hierzu beschloß der Vorstand folgenden Antrag .



Der Unterbezirksparteitag Bremen-Stadt möge beschließen:

Brutplätze schaffen und schützen



Der SPD-Unterbezirk Bremen-Stadt fordert die Bürgerschaftsfraktion und den Senat auf, sich dafür einzusetzen, dass die öffentliche Hand als Vorbild bei der Schaffung und Sicherung von Nistplätzen für Vögel vorangeht. In der Stadt Bremen befinden sich viele Gebäude unter Verwaltung der öffentlichen Hand. Dieses Gebäude bieten ein großes Potenzial, um Nistplätze für Vögel zu schaffen. Entsprechende Aktivitäten der Verwaltung haben auch eine Vorbildfunktion in Sachen Natur-und Artenschutz für die Eigentümer von privaten Gebäuden und Grundstücken.



Durch energetische Sanierungen und moderne Baustoffe sind in den vergangenen Jahrzehnten viele Brutplätze für Vogelarten wie den Haussperling, die Dohle, Turm-und Wanderfalken, Mehlschwalben und andere Vögel an Gebäuden verloren gegangen. Nicht nur Wirtschaftsunternehmen und private Eigentümer, sondern auch die öffentliche Hand haben in den vergangenen Jahrzehnten – zu Recht – sehr auf Energieeffizienz beachtet. Der Artenschutz ist dabei zu kurz gekommen. Dabei ist es jedoch möglich, ohne energetische oder ökonomische Nachteile Nistmöglichkeiten für gefährdete Vogelarten zu schaffen. Die Verwaltung der Stadtgemeinde Bremen sollte dabei mit gutem Beispiel vorangehen und überall dort, wo es möglich ist, Nisthilfen schaffen.



Bürgerschaftsfraktion und Senat werden aufgefordert, diese Ziele zu unterstützen.